Aleker Wayuu

Aleker Wayuu

Aleker Wayuu

Von Wayuu-Indigenen handgefertigtes Einzelstück.  
Jede Tasche ist ein Unikat und spiegelt die Kultur der Indigenen wider.
Als Non-Profit Organisation sichert Mama Tierra den Wayuu-Frauen einen höheren Lohn.
Diese Tasche hat liebevoll Eleida von Hand hergestellt. 

Bitte nach unten scrollen, um die Produktdetails zu sehen. 

Lieferbarkeit Unikat!

1 Artikel auf Lager

125 CHF

In den Korb

30 andere Produkte der gleichen Kategorie:

Produktinfos

Der Mythus von „Waleker“, den Ramón Paz Ipuana meisterlich verfasst hat, erzählt von dem verwaisten Mädchen namens “Wokoloonat”, die der Jäger Irunnu als Tochter in seine Dorfgemeinschaft aufgenommen hat. Wokoloonat verwandelte sich in der Nacht in eine schöne junge Frau. Während alle schliefen, zog sie aus ihrem Mund leuchtende Fäden, mit denen sie die ganze Nacht bis zum frühen Morgen wunderschönes Kunsthandwerk kreierte. Der wahre Name von Wokoloonat war Aleker oder Walenker, was in Wayuunaiki, die Sprache der Wayuu-Indigenen, Spinne bedeutet. Laut den Erzählungen der Ältesten war sie diejenige, die den Wayuu das Herstellen von Kunsthandwerk beigebracht hat. 

Diese Tasche hat Eleida Ramirez liebevoll von Hand hergestellt. Sie lebt mit ihrer Familie auf dem Land ihrer Ahnen in Mochomana und ist Teil des Jaguar Klans. In Mochomana gibt es kein fliessendes Wasser noch Stromversorgung. Doch durch ihre Arbeit als Mitglied des Vereins Mama Tierra, kann sie ihre Familie ernähren. Eleida hat vier Kinder.

Staubtasche kommt gratis dazu!

Grösse M: 34 cm Durchmesser x 26 cm Länge
Trageband: 106 cm lang
Gewicht: 250 Gramm
100% Kunstfasern (Polyacryl),
Azofarbstoff-frei, Iso-Standard 9001:2000.
Handgemacht in La Guajira, fertiggestellt in der Schweiz von Mama Tierra Mitgliedern

Die Vision von MAMA TIERRA ist die Selbstbestimmung der indigenen Frau. Als Non-Profit Organisation setzen wir uns für die Indigenen ein. Danke, dass Du die Indigenen auch unterstützt.